Cheftrainer Thomas Letsch

Alle Themen zum VfL und drumherum: Verein, Saison, Spieltach, Spieler, Trainer, VfL-Damen, Nachwuchs (Talentwerk), Stadion, Fans, 1848 usw.
Hemmann1848
Beiträge: 1333
Registriert: 2. Oktober 2020, 19:38

Re: Cheftrainer Thomas Letsch

Ungelesener Beitrag von Hemmann1848 »

VfL-Schreier hat geschrieben:
8. April 2024, 14:32
Das kann man auch nicht mit im nachhinein ist man immer schlauer entschuldigen. Die Talfahrt begann doch schon im Sommertrainingslager bei den ganz schwachen Testspielen, obwohl ich eigentlich auf die nichts gebe. Das waren aber auch schon Erste Anzeichen. Jetzt ist das Mißverständnis weg. Ich hoffe noch rechtzeitig.

VfL-Schreier

So isses. Zumindest diese komplette Saison konnte man die Defizite erkennen. Da haben wir aber einige (viele sind es ja wirklich nicht!) Punkte geholt und dann wurde alles schöngeredet. Insofern war die last-minute-Niederlage vielleicht ein Segen, falls wir unter dem Neuen 4 oder mehr Punkte holen!
Jetzt muss man mal schauen,auf welche Spieler amn sich verlassen kann - ich kann mir da durchaus den einen oder anderen Wechsel vorstellen...
Besser ein Ende mit Schrecken... :vfl:
Kreisklasse
Beiträge: 3425
Registriert: 3. Oktober 2020, 10:51

Re: Cheftrainer Thomas Letsch

Ungelesener Beitrag von Kreisklasse »

PommesMayo hat geschrieben:
8. April 2024, 14:55
OnkelPommes hat geschrieben:
8. April 2024, 14:53
PommesMayo hat geschrieben:
8. April 2024, 14:43
Ist Stöger ein guter Trainer?!
Der sagt mir vom Namen her gar nichts.

Vllt. hätte Fischer nicht abgesagt wenn man sich früher von Letsch getrennt hätte?! Schade, er war mein absoluter Wunschtrainer.
Dir sagt Stöger nichts?
Ne umso verwirrter bin ich das überall steht das er Ex-BVB Trainer ist. Bei allen Ex-Trainer des BVB fallen mir jetzt nur Rose, Tuchel und Klopp ein. Ich muss gestehen das ich in den 11 Jahren 2. Liga die Bundesliga nur flüchtig verfolgt habe.
Stöger ist mit Köln allerdings auch Zweitligameister geworden und hat den Verein danach drei Spielzeiten in der Liga gehalten.
OnkelPommes
Beiträge: 786
Registriert: 17. Oktober 2020, 13:55

Re: Cheftrainer Thomas Letsch

Ungelesener Beitrag von OnkelPommes »

Viel mehr sollte man ihn aus Köln kennen. Überrascht mich schon.
Hemmann1848
Beiträge: 1333
Registriert: 2. Oktober 2020, 19:38

Re: Cheftrainer Thomas Letsch

Ungelesener Beitrag von Hemmann1848 »

Stöger hat in Köln sehr gut funktioniert, ansonsten aber nicht gerade überirdisch. Und wir müssen ihn auch noch "ablösen".

Ich hoffe immer noch (wenn es mit U Fischer schon nichts wird) auf #LucienFavre oder #DirkSchuster.

Favre hat schon mehr erreicht und Schuster passt eigentlich genau zum VfL Bochum und ist auch noch etwas jünger...
Besser ein Ende mit Schrecken... :vfl:
Benutzeravatar
PommesMayo
Beiträge: 311
Registriert: 14. Februar 2021, 16:50

Re: Cheftrainer Thomas Letsch

Ungelesener Beitrag von PommesMayo »

Habs auch grad gelesen das er in Köln war. Aber das ist ja auch schon ne halbe Ewigkeit her. Bis auf Köln und BVB liest sich seine Vita jetz nicht besonders gut. Wenn er es schafft noch 4 Punkte zuholen soll es mir recht sein, aber langfristig?! Puh

Sollte ihm der Klassenerhalt gelingen hoffe ich das Fabian ihn nicht direkt mit einem 2 Jahres Vertrag austattet.
Zuletzt geändert von PommesMayo am 8. April 2024, 15:05, insgesamt 1-mal geändert.
Aden
Beiträge: 1284
Registriert: 6. Januar 2022, 20:00

Re: Cheftrainer Thomas Letsch

Ungelesener Beitrag von Aden »

Ist Stöger ein guter Trainer ?
Ist der VfL Bochum eine gute Mannschaft?
Stöger ist mit Sicherheit kein Blindgänger in seinem Beruf. Er ist sehr sachlich und klar in seiner Arbeit und auch kein Laberkopp und Lautsprecher. Am Ende wird auch er uns den Klassenerhalt nicht garantieren können. Entweder es läuft oder auch nicht :!: Wenn man mehr Sicherheit auf den Klassenerhalt hätte haben wollen. Dann hätte man einfach sehr viel früher reagieren müssen was Letsch angeht.
Glück Auf
freifang
Beiträge: 387
Registriert: 26. Oktober 2020, 07:15

Re: Cheftrainer Thomas Letsch

Ungelesener Beitrag von freifang »

Letsch ist nicht mit dem VfL gescheitert, er ist an sich selbst gescheitert... so bitter muss man es leider formulieren...

Hätte er die letzten beiden Spiele gewonnen und wäre der damit fast schon sichere Klassenerhalt bei 8/12 Punkten Vorsprung eingetütet worden, würde Letsch noch bis zum Ende der Saison auf der Bank sitzen, für das neue Jahr einen neuen Kader bekommen, der einen neuen Anlauf einer langjährigen Erstligazugehörigkeit nehmen könnte.

Aber so ist auch in der Art und Weise eine Trainerentlassung unumgänglich gewesen! Er ist an seiner Angsthasentaktik, die übrigens FAST NIE aufgegangen ist (außer mit Ach und Krach Stuttgart), gescheitert! Viel enttäuschender ist es, dass er es durch seine Fehlentscheidungen in 2 Spielen (!) geschafft hat, alles kaputt zu machen, was man in drei Jahren aufgebaut hat! Und dies wie immer komplett ohne Sinn und Zweck!
BOJU
Beiträge: 2616
Registriert: 3. Oktober 2020, 13:32

Re: Cheftrainer Thomas Letsch

Ungelesener Beitrag von BOJU »

Stöger steht für defensive Stabilität. In Dortmund hat er auch kaum Spiele verloren, aber das eine oder andere Unentschieden zu viel geholt.

Für uns könnte es aber passen. Kompakt stehen und starke Standards könnten für uns schon das Mittel zur Wahl sein.

Erfahrung hat er. Die nötige Ruhe wird er auch ausstrahlen.
Benutzeravatar
Glückauf
Beiträge: 633
Registriert: 23. Juni 2019, 15:22

Re: Cheftrainer Thomas Letsch

Ungelesener Beitrag von Glückauf »

Kreisklasse hat geschrieben:
8. April 2024, 14:30
Schon irre wie schnell es gehen kann. Bis zur Auswechselung von Stöger und Hofmann sass der Mann noch fest im Sattel. Und dann hat er die Niederlage herbeigewechselt.
Ich denke, dass man eine "normale" Niederlage gegen Köln sogar verziehen hätte. Die Art der Niederlage hat ihn abgeschossen. Eigentlich er selbst.
Ganz genau, Kreisklasse! Ich war immer gegen eine Entlassung von Letsch oder zumindest fand ich eine Entlassung niemals zwingend. Aber nach dem Schlusspfiff war mein erster Gedanke, dass es mit Letsch nicht weiter gehen kann. Man stelle sich vor, wir spielen nächstes Jahr gegen Schalke. Max Liebermann soll (in einem anderen Zusammenhang) gesagt haben, er könne gar nicht so viel essen, wie er kotzen möchte. Das trifft ziemlich genau meine aktuelle VfL-Gefühlswelt.
... der VfL aus Bochum, wird niemals untergeh´n!
Kreisklasse
Beiträge: 3425
Registriert: 3. Oktober 2020, 10:51

Re: Cheftrainer Thomas Letsch

Ungelesener Beitrag von Kreisklasse »

Wieder mal ein seltsamer Kommentar.

https://www.sport1.de/news/fussball/bun ... -kommentar

Kaum ein Verein hätte so lange die Nerven behalten. Auch Freiburg ist nicht nur Finke und Streich.
Benutzeravatar
Block_N
Admin
Beiträge: 2861
Registriert: 3. Oktober 2020, 00:46

Re: Cheftrainer Thomas Letsch

Ungelesener Beitrag von Block_N »

Thomas Letsch ist nicht mehr Trainer des VfL Bochum.

Daher wird der Thread geschlossen.
Achtzehnhundertachtundvierzig - Nur damit es Jeder weiß! :vfl:
27.05.2023 - Dreifach-Sieg !
Bochum mit dem Klassenerhalt, Dortmund verspielt die Meisterschaft und Schalke steigt ab :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Gesperrt