28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Alle Themen zum VfL und drumherum: Verein, Saison, Spieltach, Spieler, Trainer, VfL-Damen, Nachwuchs (Talentwerk), Stadion, Fans, 1848 usw.
Alpenbomber
Beiträge: 496
Registriert: 3. August 2022, 14:00

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von Alpenbomber »

mit-glied68 hat geschrieben:
7. April 2024, 12:57
Was hat der sich schon in Spielen Richtung Bank erlaubt bzw. rausgenommen. Auch sein Gesichtsausdruck gestern war eindeutig.
MR hat ja recht mit seiner Kritik…
Benutzeravatar
Elk
Beiträge: 785
Registriert: 3. Oktober 2020, 10:35

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von Elk »

Manuel Riemann for Spielertrainer!
:vfl:

Alpenbomber hat geschrieben:
8. April 2024, 00:10
mit-glied68 hat geschrieben:
7. April 2024, 12:57
Was hat der sich schon in Spielen Richtung Bank erlaubt bzw. rausgenommen. Auch sein Gesichtsausdruck gestern war eindeutig.
MR hat ja recht mit seiner Kritik…
Ruhrpott
Beiträge: 763
Registriert: 12. Dezember 2020, 14:08

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von Ruhrpott »

RAM1501 hat geschrieben:
7. April 2024, 13:01
Zwetschge hat geschrieben:
7. April 2024, 12:20
Die können sie sich schenken. In der 2. Liga braucht es keinen Stadionausbau.
Günter Pohl hat es vor kurzem treffend gesagt.
Man sollte sich jetzt voll auf den Klassenerhalt konzentrieren und nicht noch auf vielen weiteren Hochzeiten runtanzen. Die Erstliga Mannschaft verdient das Geld.

Ich bitte darum, eine klare Unterscheidung zu treffen: Das eine steht in keinem Zusammenhang mit dem anderen. Bitte verzichte in Zukunft darauf, unnötig Stimmung zu machen, insbesondere zu Themen, von denen du wenig Ahnung zu haben scheinst.
Online
RAM1501
Beiträge: 1243
Registriert: 21. August 2023, 19:50

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von RAM1501 »

Ruhrpott hat geschrieben:
8. April 2024, 08:54
RAM1501 hat geschrieben:
7. April 2024, 13:01
Zwetschge hat geschrieben:
7. April 2024, 12:20
Die können sie sich schenken. In der 2. Liga braucht es keinen Stadionausbau.
Günter Pohl hat es vor kurzem treffend gesagt.
Man sollte sich jetzt voll auf den Klassenerhalt konzentrieren und nicht noch auf vielen weiteren Hochzeiten runtanzen. Die Erstliga Mannschaft verdient das Geld.

Bitte verzichte in Zukunft darauf, unnötig Stimmung zu machen, insbesondere zu Themen, von denen du wenig Ahnung zu haben scheinst.
Ich mache keine Stimmung.
Da ich keine Ahnung habe, wirst Du mich sicher aufklären.
Mr.Hahn
Beiträge: 5052
Registriert: 25. Mai 2021, 11:23

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von Mr.Hahn »

Er will damit wohl sagen, dass diese Sätze auch von Pohl nichts mit der Realität zu tun haben.
1. Mannschaft ist natürlich Kernaufgabe, aber es gibt eben noch weitere wie Stadion, 2te Mannschaft usw. Und diese müssen natürlich auch bearbeitet werden. Das kann man nicht nur während Spielpausen machen. Davon ab, werden sich Trainer und Mannschaft darum nicht kümmern müssen. Die können sich auf ihre Aufgaben konzentrieren.
Zuletzt geändert von Mr.Hahn am 8. April 2024, 10:28, insgesamt 1-mal geändert.
"Lieber glücklich gewinnen, als verdient verlieren."
Online
RAM1501
Beiträge: 1243
Registriert: 21. August 2023, 19:50

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von RAM1501 »

Mr.Hahn hat geschrieben:
8. April 2024, 10:02
Er will damit sagen, dass diese Sätze auch von Pohl nichts mit der Realität zu tun haben.
1. Mannschaft ist natürlich Kernaufgabe, aber es gibt eben noch weitere wie Stadion, 2te Mannschaft usw. Und diese müssen natürlich auch bearbeitet werden. Das kann man nicht nur während Spielpausen machen. Davon ab, werden sich Trainer und Mannschaft darum nicht kümmern müssen. Die können sich auf ihre Aufgaben konzentrieren.
Danke Hahn.
Gemeint waren ja auch nicht Trainer und Mannschaft sondern Fabian und Management.
Das kann man ja auch so wie Du sachlich schreiben ohne persönlich zu werden.
Mr.Hahn
Beiträge: 5052
Registriert: 25. Mai 2021, 11:23

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von Mr.Hahn »

Ja und Fabian und die anderen in dem Bereich müssen halt die ihre Aufgaben machen.
Klar wurde zwischenzeitlich irgendwie gefühlt mehr über die Stadionfrage als über die 1. Mannschaft geredet. Dies aber eher in Foren oder sonst wo. ;)
"Lieber glücklich gewinnen, als verdient verlieren."
Online
Kreisklasse
Beiträge: 3425
Registriert: 3. Oktober 2020, 10:51

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von Kreisklasse »

Pohl redet populistisches Zeug. Natürlich muss die Geschäftsführung bzw. der Vorstand permanent viele verschiedene wichtige Themen bearbeiten. Der Focus der sportlichen Leitung liegt klar auf der ersten Mannschaft.
Aber Villis, Känzig und Konsorten können da doch keinen Beitrag leisten. Und auch Fabians Einflussmöglichkeiten sind gering. Transferperiode verschlafen und Vertragsverlängerungen auf Eis.
Der müsste längst die nächste Saison vorbereiten.
mit-glied68
Beiträge: 1406
Registriert: 6. Oktober 2020, 20:10

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von mit-glied68 »

Alpenbomber hat geschrieben:
8. April 2024, 00:10
MR hat ja recht mit seiner Kritik…
Das wollte ich auch nie in Zweifel ziehen. Ich habe mich nur oft gewundert, warum das auf dem Platz so deutlich zur "Körpersprache" kam.
Anscheinend war Manu verzweifelt genug, um das Rumpelstilzchen zu spielen.

Ich würde mich nicht wundern, wenn der ein oder andere Spieler mit einem neuen Coach ganz schnell wieder zu alter Stärke findet ;-)
23.05.21 der schönste Pfingstsonntag ever! :vfl: :vfl: :vfl: :vfl: :vfl:
27.05.23 Wir sind wieder Unabsteigbar💙🤍
06.04.24 Wir sind am Arsch —> Letsch raus, sofort!
23.05.24 Villis fabian Lettau sind die Totengräber unseres Vereins!
Online
RAM1501
Beiträge: 1243
Registriert: 21. August 2023, 19:50

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von RAM1501 »

mit-glied68 hat geschrieben:
8. April 2024, 13:24
Alpenbomber hat geschrieben:
8. April 2024, 00:10
MR hat ja recht mit seiner Kritik…

Ich würde mich nicht wundern, wenn der ein oder andere Spieler mit einem neuen Coach ganz schnell wieder zu alter Stärke findet ;-)
Das könnte durchaus so passieren.
Mr.Hahn
Beiträge: 5052
Registriert: 25. Mai 2021, 11:23

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von Mr.Hahn »

Das ist doch im Grunde der normale Ablauf und auch der Sinn hinter der Option Trainerwechsel.
Reboot. Alles auf Anfang. Alle Spieler können sich präsentieren.
"Lieber glücklich gewinnen, als verdient verlieren."
Online
Kreisklasse
Beiträge: 3425
Registriert: 3. Oktober 2020, 10:51

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von Kreisklasse »

Ja. Man sollte wieder bei Null anfangen. Allerdings bleibt wenig Zeit, neue Formationen oder Systeme einzuspielen. Heidenheim ante portas. Vielleicht etwas in der Abwehr umstellen und ein paar neue Standardvarianten.
gorxinho
Beiträge: 437
Registriert: 22. Juni 2019, 15:18

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von gorxinho »

Ja, einfach das machen was man kann. Experimentiert wurde genug. Selbst Stöger wird relativ schnell rausfinden was die Mannschaft am besten kann. Hätte da bei Favre so meine Bedenken gehabt, da er ja auch gern 3er Kette spielen lässt. Damit rumzumachen wäre jetzt wirklich der blödeste Zeitpunkt.
Manchmal kann es helfen sich selbst zu erlauben, etwas weiter zu denken als von der Tapete bis zur Wand.
💙🤍 VfL Bochum 1848 💙🤍
Siggi
Beiträge: 7
Registriert: 7. April 2024, 17:03

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von Siggi »

Hallo zusammen,

ich hab mich hier mal angemeldet weil ich mal dringendes loswerden möchte !

Wir haben ein Torwart Problem !

Warum schreibe ich das ? Riemann schaut beim 2. Gegentreffer zu wie der Ball ins Tor geht ohne sich überhaupt zu rühren !
Jetzt kann man sagen : Er rührt sich deshalb nicht weil Er keine Chance sieht . Man kann aber auch sagen das Er einfach nicht Reaktionsschnell genug ist um auf die entsprechende Situation zu reagieren !

Jedenfalls, ( ich war früher selbst mal Torwart im unterklassigen Verein ) eines ist sicher , ich wäre in jedem Fall zum Ball gesprungen ganz gleich ob ich ihn erwischen würde oder eben nicht, egal !

Und das ist mir schon mehrere Male bei ihm aufgefallen. Was auch sehr spannend zu beobachten ist, das Er Situationen nicht gut einschätzen kann bzw. ganz offensichtlich nicht voraus schauend denken kann , sondern eher die die direkt auf ihn gerichtet sind ( Schüsse ) Ehrlich Leute , so gut wie jedesmal muss ich mich um diesen Torwart ärgern und das geht mir wirklich auf den Sack ! Beim ersten Treffer keine Chance für ihn, aber aber beim zweiten für mich ganz klares
Fehlverhalten.
Und mir ist es auch völlig Latte ob Er der berühmte Elfer Killer ist .
Mainz 05 hängt uns im Nacken und sind schwer am kommen und da kann ich mir keine Fehler erlauben und schon gar nicht vom eigenen Torwart !
Und deswegen fordere ich den Trainer auf endlich zu reagieren um einem anderen Torwart die Chance zu geben, sich zu zeigen ,
Danke.

Was ich auch noch bemerken muss, diese allgemeine ( und oft zu sehen ) Haltung bei Torhütern -die durchgestreckten Beine- wie bei einem Handballer grad bei Elfer oft zu sehen...
Die Knie müssen immer angewinkelt sein um eine bessere Sprungkraft beim Schuss zu haben !
Online
Kreisklasse
Beiträge: 3425
Registriert: 3. Oktober 2020, 10:51

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von Kreisklasse »

Riemann ist halt der verkappte Spielmacher und (leider) beliebte Rückpassstation.

Mit Blick auf die klassischen Torwarttugenden hatten wir schon bessere. Aber ob einer der aktuellen Ersatzleute besser ist. Die scheinen Riemann nicht zu fordern.
Benutzeravatar
Eppendorfer
Beiträge: 3209
Registriert: 2. Oktober 2020, 16:48

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von Eppendorfer »

Andy Luthe ist zweifellos ein solider und sehr guter Torwart, jedoch wurde beim Spiel gegen RB Leipzig deutlich, dass Riemann den Unterschied ausmacht. Luthe mag auf der Linie stärker sein als Riemann, aber die meisten Spielsysteme beginnen bereits beim Torwart, und Riemann ist damit aktuell unersetzlich im Bochumer Tor.
Zur neuen Saison kann aber auch auf dieser Position nachgebessert werden.
Mr.Hahn
Beiträge: 5052
Registriert: 25. Mai 2021, 11:23

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von Mr.Hahn »

Wir brauchen uns jetzt gewiss nicht noch eine weitere Baustelle aufmachen.
Auf Strecke sollte natürlich auch hier ein Nachfolger aufgebaut werden(Rölleke?!)
"Lieber glücklich gewinnen, als verdient verlieren."
Siggi
Beiträge: 7
Registriert: 7. April 2024, 17:03

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von Siggi »

Okay,
da kann ich nur sagen, das jemand der dauernd auf der Ersatzbank Platz nehmen muss und dann mal die Chance bekommt sich zu beweisen oft über sich hinauswachsen kann .
In jedem Fall muss dringendst gehandelt werden. Falls Letsch nicht reagiert und wir absteigen sollten geht es klar auf seine Kappe weil Er es nicht nicht mal versucht hat den Ersatztorhütern eine Chance zu geben .
Mr.Hahn
Beiträge: 5052
Registriert: 25. Mai 2021, 11:23

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von Mr.Hahn »

Letsch wird so oder so nicht mehr reagieren. ^^
Jetzt Thiede reinwerfen wird auch der neue Trainer nicht machen. War ja ohnehin zuletzt verletzt. Und Luthe?! Braucht man auch nicht machen.
"Lieber glücklich gewinnen, als verdient verlieren."
Siggi
Beiträge: 7
Registriert: 7. April 2024, 17:03

Re: 28. Spieltag, Saison 23/24: 1. FC Köln - VfL Bochum 1848

Ungelesener Beitrag von Siggi »

Jetzt muss ehrlich gestehen das ich es erst jetzt gelesen habe das Letsch nicht mehr unser Trainer ist und dabei noch festgestellt habe das man ihm noch im November 23 einen Vertrag bis 2026 gegeben hatte ....Kostet auch wieder alles Geld

Auch wieder so ein Punkt den ich oft für fahrlässig halte seitens der Sportdirektoren, ganz gleich von welchem Verein.
Warum nicht erst mal ein Jahres Vertrag ?
Ja dann hoffe ich mal, das man Kuntz ins Boot holen kann . Oder war es eine spontane Entscheidung ohne sich im klaren darüber zu sein wer folgt ? Bin gespannt....
Antworten