Plauder-Thread

Alle Themen zum VfL und drumherum: Verein, Saison, Spieltach, Spieler, Trainer, VfL-Damen, Nachwuchs (Talentwerk), Stadion, Fans, 1848 usw.
Benutzeravatar
Block_N
Admin
Beiträge: 2917
Registriert: 3. Oktober 2020, 00:46

Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von Block_N »

Wie schon von Westline und 100%VfL bekannt ...

Hier darf es gerne schon etwas lockerer zugehen.
Die Grenzen des guten Geschmacks sollten dabei nicht überschritten werden.
Achtzehnhundertachtundvierzig - Nur damit es Jeder weiß! :vfl:
27.05.2023 - Dreifach-Sieg !
Bochum mit dem Klassenerhalt, Dortmund verspielt die Meisterschaft und Schalke steigt ab :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Meine Wenigkeit
Beiträge: 1958
Registriert: 11. Oktober 2020, 14:45

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von Meine Wenigkeit »

Hier scheint ja noch nicht viel los zu sein? Ich starte somit mit einem Gruß für eine erfolgreiche und gesunde Woche.
Isomer
Beiträge: 467
Registriert: 3. Oktober 2020, 12:05

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von Isomer »

Forensoftware gefällt mir übrigens sehr gut und insbesondere auf dem Handy sehr gut zu lesen!!!!!!!!

Habe zwar öfter Probleme beim Login aber das lässt sich ertragen.
Drei Punkte drei Bier
Benutzeravatar
Elk
Beiträge: 821
Registriert: 3. Oktober 2020, 10:35

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von Elk »

Isomer hat geschrieben:
16. Oktober 2020, 20:00
Forensoftware gefällt mir übrigens sehr gut und insbesondere auf dem Handy sehr gut zu lesen!!!!!!!!
:!: Daumen hoch.
Benutzeravatar
Toto
Admin
Beiträge: 846
Registriert: 17. Juni 2019, 14:33
Kontaktdaten:

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von Toto »

@Isomer

Ich nehme an, Du meinst, dass das Forum manchmal etwas "schwerfällig" ist?
Die Website vfl-freunde.de und das Forum sind relativ günstig gehostet, da darf man dann keinen Porsche erwarten. Wir könnten aber zeitnah zu einem anderen Webhoster (mit stärkeren Tarifen/Technik), z.B. Strato (wo auch 100ProzentVfL läuft), wechseln. Wäre dann halt mit höheren Kosten verbunden und der "Umzug" würde eine voraussichtlich 1-tägige Off-Zeit nach sich ziehen. Geht manchmal auch schneller, liegt am DNS-Cache (Domain Name System), was man nicht beeinflussen kann.
Winne
Beiträge: 2161
Registriert: 30. Juni 2019, 14:55

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von Winne »

Fußball im Revier - Kampf der Abgehängten
Was da Bilder vom Ruhrstadion zu suchen haben? 😥😥

https://www.zdf.de/sport/zdf-sportrepor ... n-100.html
Benutzeravatar
1848eV
Beiträge: 3458
Registriert: 2. Oktober 2020, 23:48

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von 1848eV »

Christoph Biermann ist Erz-VfLer.
Gerne erinnere ich mich, als wir uns nach Abpfiff in Aachen in den Armen lagen und bei der PK in der Behelfsbaracke ein bierüberströmter PN glückselig Interviews gab.
Benutzeravatar
Block_N
Admin
Beiträge: 2917
Registriert: 3. Oktober 2020, 00:46

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von Block_N »

https://twitter.com/VfLBochum1848eV/sta ... 39681?s=20

Simon Zoller ist Schütze des Tor des Monats im September 2020.
Sein Heber zum 1:0 in Karlsruhe gewann wohl in der Abstimmung.

--
Leider nur der VfL-Tweet - Offizielles auf sportschau.de habe ich (noch) nicht gefunden.
Achtzehnhundertachtundvierzig - Nur damit es Jeder weiß! :vfl:
27.05.2023 - Dreifach-Sieg !
Bochum mit dem Klassenerhalt, Dortmund verspielt die Meisterschaft und Schalke steigt ab :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Kreisklasse
Beiträge: 3827
Registriert: 3. Oktober 2020, 10:51

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von Kreisklasse »

Glückwunsch
(falls das offiziell wird)
Benutzeravatar
Block_N
Admin
Beiträge: 2917
Registriert: 3. Oktober 2020, 00:46

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von Block_N »

Unsere VfL-Homepage wird sich ja sicherlich nicht blamieren wollen:

https://www.vfl-bochum.de/news/uebersic ... on-zoller/
Simon Zoller erzielt das Tor des Monats September!

Die Bochumer Nummer 9 hatte den VfL mit seinem sehenswerten Treffer im Karlsruher Wildparkstadion zum Erfolg geführt.
Nach einem langen Ball von Manuel Riemann und der Kopfball-Weiterleitung von Silvère Ganvoula überwand Zoller KSC-Keeper Marius Gersbeck in der 14. Minute per Heber und markierte damit den einzigen Treffer des Spiels.

Zolli konnte sich im Voting gegen Tobias Kempe (SV Darmstadt 98), Kerem Demirbay (Bayer 04 Leverkusen), Sarah Zadrazil (FC Bayern München Frauen) und Lucas Abend (FSV Salmrohr) durchsetzen und ist damit schon der sechte VfL-er, der sich in die Liste der Gewinnerschützen eintragen lassen kann.

Zuvor ist dies schon Werner Balte (1971), Sergei Nikolajewitsch Juran (1997), Delron Buckley (2000), Thomas Christiansen (2002) und zuletzt unserem aktuellen Kapitän Anthony Losilla (2017) gelungen.
Herzlichen Glückwunsch!
Achtzehnhundertachtundvierzig - Nur damit es Jeder weiß! :vfl:
27.05.2023 - Dreifach-Sieg !
Bochum mit dem Klassenerhalt, Dortmund verspielt die Meisterschaft und Schalke steigt ab :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Blauester Jan
Beiträge: 2596
Registriert: 3. Oktober 2020, 10:47

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von Blauester Jan »

Sie hatten das in der Sportschau doch sogar aufgelöst am Ende der Sendung, das ist in jedem Fall offiziell.
BoKenner
Beiträge: 327
Registriert: 3. Oktober 2020, 09:16

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von BoKenner »

Ilja Kaenzig (VfL Bochum): Volkssportgedanke setzt sich nachhaltig durch!

BoKe für -Radio Emscherstrand- exklusiv.

Ilja K., Sprecher der Geschäftsführung der VfL Bochum 1848 GmbH & Co. KGaA, des ausgegliederten wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs des VfL Bochum, zeigt sich besonders und gerade nach der Partie gegen Braunschweig mit der Mannschaft des Revierklubs hoch zufrieden. „Das ist eine ganz feine Truppe, die Sebastian (Schindzielorz, Anm. der Redaktion) und Thomas (Reis, Anm. der Redaktion) für diese Saison wieder zusammengestellt haben.“ stellt Kaenzig heraus. Ihm gefällt, dass „insbesondere die Volkssport-Idee nunmehr fest im Team verankert werden konnte und mittlerweile offensichtlich von den Spielern verinnerlicht worden ist.“

Grund für diesen heftigen Gefühlsausbruch bei dem sonst eher besonnen daherkommenden Schweizer dürfte die Aktion der Mannschaft am letzten Samstag gewesen sein, als das Team einen aus seiner Sicht unberechtigten Freistoß gegen die Gastgeber aus Braunschweig so ausführte, dass dadurch kein weiterer sportlicher „Schaden“ für die Hausherren entstehen konnte.

Vorausgegengen war dem Freistoß eine Szene, bei dem junge Heißsporn-Stürmer Ganvoula vollkommen unbedacht in Richtung Ball gesprintet war, um diesen noch vor dem herbeieilenden Braunschweiger Torwart zu erlaufen und ihn sodann möglicherweise im Tor der Gastgeber zu ‚versenken‘. Dumm nur, dass er dabei vom Torwart regelwidrig zu Fall gebracht wurde, was einen Platzverweis für den Torhüter und für den VfL Bochum einen Freistoß zur Folge hatte.

Eine ganz üble Aktion also, erkannte die Mannschaft schon in der Entstehung der Szene. „Er (Ganvoula, Anm. der Redaktion) hat sich nichts dabei gedacht“, entschuldigte ihn Trainer Thomas Reis nach dem Spiel, doch die Mannschaft ließ diese unsportliche Attacke nicht einfach auf sich beruhen und Ganvoulas Stürmerkollege, Simon Zoller, wurde auserkoren, sich für diese Aktion beim Trainer der Hausherren zu entschuldigen.

Er habe sich, so Kaenzig, diese Spielszene nach dem Spiel noch einmal bei zwei bis drei ‚White-Russian‘ angesehen und kam zu dem Schluss, dass „sich die Mannschaft sehr vorbildlich verhalten habe!“. Einziger Wermutstropfen im ansonsten klaren Vodka war „die sehr unbedachte Reaktion von Ganvoula. Da muss Thomas (Reis, Anm. der Redaktion) noch etwas mit ihm arbeiten, Silvére ist ja noch sehr jung und hat auch noch einen Vertrag bis 2023, da kann er bestimmt noch auf den neuen Kurs der Mannschaft eingeschworen werden“.

In Bochum also eitel Freude und alles Sonnenschein.

Die Niederlage in Braunschweig war schnell vergessen. Zu groß war die eigene Ehrfurcht vor der Einsicht, dass Fairplay im Volkssport viel mehr Lebensfreude bringt, als ehrgeiziges Siegenwollen und -müssen.

Die nachhaltige Freude und Zufriedenheit im Verein ist auch deshalb verständlich, da der geschilderte Vorgang kein Einzelfall ist, sondern dass bereits seit Saisonbeginn Fairnessaktionen geübt und umgesetzt wurden.

Radio Emscherstrand hat von gewöhnlich nicht besonders nah an die Mannschaft heranreichenden Kreisen erfahren, dass man schon im Spiel gegen St. Pauli alles versucht hatte, die drohende Niederlage der Hanseaten abzuwenden, was bekanntlich dann sehr kurz vor Schluss noch gelang. Beinahe hätte aber ein Neuling im Dress der Bochumer, Soma Novotny, die Anstrengungen der Mannschaft zunichte gemacht, als er versuchte, mit einem spontanen Hackentrick ein Tor zum 3:2 zu erzielen. Man habe daher nach dem Spiel für mehr als 10 Minuten vor der Mannschaftskabine der Kiezkicker gekniet, um sich für die unbedachte Aktion des Neulings zu entschuldigen.

In Karlsruhe hat es dann leider nicht geklappt, die Hausherren zumindest mit einem Ausgleich zu unterstützen. Der Ball krachte lediglich an das Lattenkreuz, aber immerhin hat sich Simon Zoller (erneut Zoller!) beim Torwart der Karlsruher für sein mehr als glückliches und somit unsportliches Tor entschuldigt.

Gegen Osnabrück konnte man zum Ende hin auch nicht mehr viel ausrichten, da der Schiedsrichter die Niedersachsen per roter Karte dezimiert hatte. Immerhin gelang es aber dem Bochumer Mannschaftskapitän, den von diesem unnötigen Eingriff des Schiedsrichters empörten Mannschaftsrat und spontan auf dem Platz beschlossenen „Nichtangriffspakt“, bis in die Nachspielzeit durchzusetzen. Thomas Reis half seinerseits hierbei kräftig mit, in dem er erst spät und vollkommen ungeeignete Spielkräfte einwechselte, um kein Risiko mehr für die Osnabrücker einzugehen. So reichte es dann wenigstens für ein Unentschieden.

„Wir hoffen, diesen Weg vorbildhaft weitergehen zu könne“, so Kaenzig, bei einem Voka, den er gemütlich anzündet, um dann minutenlang versonnen in die Flamme zu schauen. „Immerhin sind wir im eSport schon markenbildend tätig. Das wollen wir nun auch in den Regelsportbetrieb nachhaltig und transparent übertragen“.

Die Anhänger des VfL sind derweil, besonders in einigen problematischen Fankreisen, insbesondere bei älteren weißen Männern, die angeblich die Zeiten mit Uefa-Cup-Spielen erlebt haben, noch etwas skeptisch, ob die neue Ausrichtung des Vereins Früchte tragen wird, aber, so Kaenzig weiter „die Freude am Sport nach Bochum zurückzubringen, dass sei der Auftrag den sich die KGaA gegeben hat. und wenn die Freude zurückkommt, sind die hässlichen Zeiten, in denen es nur um das Niederringen des sportlichen Gegenübers ging, ganz sicher schnell vergessen“.

Da fiebert dann auch ‚Radio Emscherland‘ gerne mit dem Vorstand, der Mannschaft und den Anhängern, erwartungsvoll den neuen Zeiten freudig erregt entgegen.

Radio Emscherstrand – heiße Njuuß... immer direkt von auf’m Parkplatz! 8-)
Kreisklasse
Beiträge: 3827
Registriert: 3. Oktober 2020, 10:51

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von Kreisklasse »

Ergänzend muss natürlich noch die Freistosseinlage von Manuel Riemann erwähnt werden. Um ganz sicher zu gehen, dass den Braunschweigern durch den Platzverweis kein Nachteil erwächst, räumte er das Tor als der Braunschweiger antrat. Durch einen ganz unüberlegten Reflex hätte er fast noch einen Fehler gemacht und das Tor verhindert. Aber zum Glück konnte Braunschweig die Ecke verwandeln. Puuhh, das wäre um ein Haar schiefgelaufen.

Eilmeldung:
Simon "der Fairste" Zoller nimmt die Auszeichnung zum Tor des Monats nicht an. Das würde ja den gegnerischen Torwart demütigen. Und das verträgt sich so gar nicht mit dem Volkssportgedanken.

Sie hörten eine Ergänzung von Radio Heimat, der Stimme von Ruhrstadt.
Unser neues Motto: Niedergang ist Fairness. Da musste erst ein Schweizer kommen, um unser Versagen positiv zu deuten.
BoKenner
Beiträge: 327
Registriert: 3. Oktober 2020, 09:16

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von BoKenner »

Kreisklasse hat geschrieben:
20. Oktober 2020, 11:49

... Eilmeldung: Simon "der Fairste" Zoller nimmt die Auszeichnung zum Tor des Monats nicht an. Das würde ja den gegnerischen Torwart demütigen.
...
Simon Zoller Teufelskerl! 👍

Dank auch an die Kollegen von 'Radio Ruhrstadt'. Wenn man den Sinn des Scheiterns erkennt, kommt der Spaß am Niedergang zurück. 😎

Reis, Riemann, Zoller - die neue Achse des Guten!

Radio Emscherstrand - immer direkt von auf'm Parkplatz.
Winne
Beiträge: 2161
Registriert: 30. Juni 2019, 14:55

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von Winne »

Kreisklasse
Beiträge: 3827
Registriert: 3. Oktober 2020, 10:51

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von Kreisklasse »

Mal was ganz anderes. Ich habe gerade meinen Ekel überwunden und im 100prozentmeinschalke-Forum nachgeschaut. Kein Hinweis auf Schließung. Und dieses Forum ist nicht gerade gut besucht.
Was soll ich jetzt daraus schließen?
Gut, dass wir gewechselt haben.
Meine Wenigkeit
Beiträge: 1958
Registriert: 11. Oktober 2020, 14:45

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von Meine Wenigkeit »

Die lügen sich doch selbst einen in die Tasche die FairPlay Könige. Wie passt das denn mit dem regelmäßigen abschwenken der letzten Spiele einer Saison zusammen? Wie viel FairPlay sehen die Erfolglos-Macher darin?

Keine Titel und Trophäen.... ach ne stimmt nicht. FairPlay Sieger. Zumindest an dem Spieltag.
Kreisklasse
Beiträge: 3827
Registriert: 3. Oktober 2020, 10:51

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von Kreisklasse »

Natürlich ist das dreiste Heuchelei. Es wird gefoult, geschauspielert und auf Zeit gespielt, dass die Schwarte kracht. Und ausgerechnet bei einem läppischen Einwurf ist man superfair. Insbesondere dann, wenn man den Gegenspieler zuvor erst mit einem brutalen Foul niedergestreckt hat.
Lächerlich.
BoKenner
Beiträge: 327
Registriert: 3. Oktober 2020, 09:16

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von BoKenner »

Kreisklasse hat geschrieben:
20. Oktober 2020, 16:38
... Ich habe gerade meinen Ekel überwunden und im 100prozentmeinschalke-Forum nachgeschaut. Kein Hinweis auf Schließung. Und dieses Forum ist nicht gerade gut besucht.
Was soll ich jetzt daraus schließen?
...

Die Nachbarn könnten in der kommenden Saison und nach der Insolvenz mit Münster in einer Liga spielen!? 🙃
Kreisklasse
Beiträge: 3827
Registriert: 3. Oktober 2020, 10:51

Re: Plauder-Thread

Ungelesener Beitrag von Kreisklasse »

BoKenner hat geschrieben:
20. Oktober 2020, 17:38
Kreisklasse hat geschrieben:
20. Oktober 2020, 16:38
... Ich habe gerade meinen Ekel überwunden und im 100prozentmeinschalke-Forum nachgeschaut. Kein Hinweis auf Schließung. Und dieses Forum ist nicht gerade gut besucht.
Was soll ich jetzt daraus schließen?
...

Die Nachbarn könnten in der kommenden Saison und nach der Insolvenz mit Münster in einer Liga spielen!? 🙃
Das ist die Erklärung. Das Herz des CS schlägt nur für die Preussen aus Münster. Und da ist richtig viel los für das Forum eines Viertligisten. Vielleicht verwechseln die es auch mit der alten Regionalliga West.
Antworten