Augenblickliche Situation beim VfL

Alle Themen zum VfL und drumherum: Verein, Saison, Spieltach, Spieler, Trainer, VfL-Damen, Nachwuchs (Talentwerk), Stadion, Fans, 1848 usw.
Aden
Beiträge: 1219
Registriert: 6. Januar 2022, 20:00

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Aden »

@Winne
Warum immer so pessimistisch :?: Was meinst du was da abgeht. Wenn der Entwurf aus Legosteinen präsentiert wird :D
Glück Auf
RAM1501
Beiträge: 1119
Registriert: 21. August 2023, 19:50

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von RAM1501 »

Ich frage mich heute den ganzen Tag schon wer da eigentlich die ganzen Trainernamen mit denen der VfL Kontakt aufgenommen hat an Medienvertreter durchsticht?
Da sollte der VfL mal in seiner Geschäftsstelle genau nachsehen.
Das kann doch nicht sein, dass das alles öffentlich wird. Das schwächt die Verhandlungsposition und schädigt den Ruf und das Ansehen des Vereins.
Zuletzt geändert von RAM1501 am 8. April 2024, 23:51, insgesamt 1-mal geändert.
RAM1501
Beiträge: 1119
Registriert: 21. August 2023, 19:50

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von RAM1501 »

Aden hat geschrieben:
8. April 2024, 23:43
@Winne
Warum immer so pessimistisch :?: Was meinst du was da abgeht. Wenn der Entwurf aus Legosteinen präsentiert wird :D
Glück Auf
Und mit Playmobilmännchen :mrgreen:
Winne
Beiträge: 2059
Registriert: 30. Juni 2019, 14:55

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Winne »

Zaubermaus
Beiträge: 532
Registriert: 22. April 2022, 11:54

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Zaubermaus »

Einige hier haben früh die Parallele zu 2010 gezogen. Zurecht, wie sich mehr und mehr herausstellt. Folgt nun die nächste Parallele - die zu Arminia Bielefeld? Die versuchten es vor zwei Jahren auch mit einem Interimstrainer aus den eigenen Reihen. In der Bundesliga. Jetzt sind sie froh Drittligist zu sein.
Benutzeravatar
vflb1848
Beiträge: 3898
Registriert: 11. Januar 2021, 15:50

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von vflb1848 »

Bielefeld im Hinterkopf behalten, ja. Im Sommer droht ein großer Umbruch, wenn da auch so agiert wird wie jetzt …

Lettau hat ja vermutlich nur Erstliga Spieler auf dem Zettel die schon im Winter nicht gekommen sind ..
Kreisklasse
Beiträge: 3286
Registriert: 3. Oktober 2020, 10:51

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Kreisklasse »

Dass einer von 18 deutschen Topvereinen nicht in der Lage ist, geräuschlos einen neuen Trainer einzustellen. Das schockiert mich dann doch noch. Natürlich spekuliert die Presse wild. Aber zumindest Stöger ist von ihm selbst bestätigt.
Und damit ist jeder, der jetzt kommt, als 2. Wahl gebrandmarkt.
Umso lächerlicher, wenn man dann nach Tagen doch mit einer internen Lösung kommt.

Kleiner Tipp: Auf Transfermarkt.de hätte es eine Liste verfügbarer Trainer gegeben. Hätte gedacht, dass man wenigstens da mal reinschaut, wenn man sonst unvorbereitet ist.
Benutzeravatar
Bollwerk1848
Beiträge: 338
Registriert: 2. Oktober 2020, 16:14

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Bollwerk1848 »

Kreisklasse hat geschrieben:
9. April 2024, 07:54
Dass einer von 18 deutschen Topvereinen nicht in der Lage ist, geräuschlos einen neuen Trainer einzustellen. Das schockiert mich dann doch noch. Natürlich spekuliert die Presse wild. Aber zumindest Stöger ist von ihm selbst bestätigt.
Und damit ist jeder, der jetzt kommt, als 2. Wahl gebrandmarkt.
Umso lächerlicher, wenn man dann nach Tagen doch mit einer internen Lösung kommt.

Kleiner Tipp: Auf Transfermarkt.de hätte es eine Liste verfügbarer Trainer gegeben. Hätte gedacht, dass man wenigstens da mal reinschaut, wenn man sonst unvorbereitet ist.
Ich glaube das soll eher eine Bewerbung für den DFB sein, dort sind solche unfähigen Leute auch zu finden.
Für uns heist das: Avanti,avanti Dilettanti.
Es gibt nur eine Sache die mich am Leben hält, der VfL aus Bochum der geilste Club der Welt.
Hemmann1848
Beiträge: 1327
Registriert: 2. Oktober 2020, 19:38

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Hemmann1848 »

Wie kann es sein, dass...

- der VfL nicht bereits im Vorfeld bei möglichen Kandidaten nachgefragt hatte?

- es trotzdem fast 3 Tage dauerte, bis man die Freistellung von TL mitteilte? (Brauchte man so lange, um die 3 mageren Standard-Statements zu formulieren?)

- dass jeder Name, von dem man sich dann einen Korb holte, gleich in die Öffentlichkeit kam?
Besser ein Ende mit Schrecken... :vfl:
RAM1501
Beiträge: 1119
Registriert: 21. August 2023, 19:50

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von RAM1501 »

Tja, was soll man sagen?
Heiko Butscher nach dem Desaster von gestern war eigentlich zu erwarten, alles andere wäre dann wohl nur noch B und C Lösung gewesen. Bei Butscher sehe ich das anders.
Butscher hat es nach Reis nicht schlecht gemacht, er kennt die Mannschaft und die Stärken und Schwächen der Spieler, die Mannschaft wird ihn akzeptieren und ihm Folgen. Für die kommendem 6 Spiele eigentlich eine gute Lösung.
Ich drücke ihm und der Mannschaft auf jeden Fall alle Daumen und wünsche viel Glück.
Sollte der VfL das schaffen und in der 1. Liga bleiben MUESSEN zwingend Konsequenzen im Management Bereich erfolgen. Das was in dieser Saision da abgeliefert wird war und ist in keiner Phase 1. Liga reif. Im Bereich der sportlichen Geschäftsführung hat gar nichts funktioniert.
Es gibt genug Beispiele dafür, was die falschen Leute auf dieser Position alles zerstören können. Die aktuelle Personalie ist eine krachen Fehlentscheidung.
Da muß erfahrenes, qualifiziertes Personal her, mit dem aktuellen findet sich dieser Verein in der 3. Liga wieder.
Zumindest die sportliche Geschäftsführung ist völlig überfordert, was da an Geld verbrannt worden ist und an falschen Entscheidungen getroffen worden ist, geht auf keine Kuhhaut. Wenn Du dir das in einem Unternehmen dieser Umsatzgrösse in der freien Wirtschaft erlaubt, bis Du weg vom Fenster, so schnell kannst du gar nicht gucken. Und das völlig zu Recht.
Und wenn die sportliche Geschäftsführung das nicht allein entscheiden konnte, müssen auch die Konsequenzen ziehen, die daran beteiligt sind/ waren. Für mich steht auch der Vorstand schlecht da und das begann bereits bei den Abgängen von Schindzilorz und Reis. Womit ich meine die Trennu g von Schindzilorz hätte vermieden werden müssen und Reis hätte zu Saisonbeginn bereits freigestellt oder halt gegen Ablöse abgegeben werden müssen.
Das Bild, das der VfL jetzt in der Öffentlichkeit abgibt ist, gelinde gesagt, peinlich.
Zuletzt geändert von RAM1501 am 9. April 2024, 18:27, insgesamt 3-mal geändert.
Kreisklasse
Beiträge: 3286
Registriert: 3. Oktober 2020, 10:51

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Kreisklasse »

Der Mann heisst Heiko Butscher. So viel Zeit muss sein. Denn Butcher wäre Metzger.
Hemmann1848
Beiträge: 1327
Registriert: 2. Oktober 2020, 19:38

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Hemmann1848 »

Patti hat bis zum letzten Moment an Letsch festgehalten und so sein Schicksal mit ihm verknüpft. Aus diesem Grunde hat er sich zu spät um Alternativen gekümmert und verantwortet somit hauptsächlich das kommunikative Desaster der letzten Tage. Deshalb muss er gehen, was ich persönlich sehr bedaure.
Besser ein Ende mit Schrecken... :vfl:
RAM1501
Beiträge: 1119
Registriert: 21. August 2023, 19:50

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von RAM1501 »

Kreisklasse hat geschrieben:
9. April 2024, 11:13
Der Mann heisst Heiko Butscher. So viel Zeit muss sein. Denn Butcher wäre Metzger.
Sry, ist korrigiert
Aden
Beiträge: 1219
Registriert: 6. Januar 2022, 20:00

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Aden »

Ja da läuft der altbekannte Song wieder in dauerschleife auf unser Geschäftsstelle.
Keine Atempause
Geschichte wird gemacht
Es geht voran
Glück Auf
mit-glied68
Beiträge: 1380
Registriert: 6. Oktober 2020, 20:10

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von mit-glied68 »

Kreisklasse hat geschrieben:
9. April 2024, 11:13
Der Mann heisst Heiko Butscher. Denn Butcher wäre Metzger.
Wäre auch nicht schlecht und Könnte dem ein- oder anderen Profi helfen :lol:
23.05.21 der schönste Pfingstsonntag ever! :vfl: :vfl: :vfl: :vfl: :vfl:
27.05.23 Wir sind wieder Unabsteigbar💙🤍
06.04.24 Wir sind am Arsch —> Letsch raus, sofort!
Benutzeravatar
Eppendorfer
Beiträge: 3192
Registriert: 2. Oktober 2020, 16:48

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Eppendorfer »

Aktuell habe ich das Gefühl das dieses ganze Kartenhaus das nach Corona künstlich am Leben gehalten wurde nun in sich zusammenbricht.
Aden
Beiträge: 1219
Registriert: 6. Januar 2022, 20:00

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Aden »

Wir haben uns bewusst und mit voller Überzeugung tür Heiko entschieden :lol: :lol: :lol:
Wie kann man :?: So eine Pressemitteilung raushauen, nachdem man von Stöger und Kuntz eine Absage erhalten hat.
VfL Verein für Lächerlichkeit
Aber Fanverarschung gehört ja seit der Regentschaft von Villis zum guten Ton im Verein. Man ist wahrscheinlich wieder von der Situation total überrascht worden :kotz:
Wenn Fabian noch ein wenig Anstand besitzt. Räumt er freiwillig seinen Schreibtisch.
So jetzt erstmal wieder Blutdruck messen :ugly:
Glück Auf
Mr.Hahn
Beiträge: 4934
Registriert: 25. Mai 2021, 11:23

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Mr.Hahn »

Sry nochmal: Das ist normales Fussball ABC.
Es muss genauso formuliert werden, auch wenn es denen niemand abkauft. Das sind auch wieder übliche 0815 Sätze. Braucht man gar nicht drüber reden.
Klar ist Butscher jetzt die Lösung "aus voller Überzeugung". Sonst kann man ihn direkt wieder ablösen.
"Lieber glücklich gewinnen, als verdient verlieren."
Aden
Beiträge: 1219
Registriert: 6. Januar 2022, 20:00

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Aden »

Sry
Das ist einfach nur Bullshit :!:
Glück Auf
Mr.Hahn
Beiträge: 4934
Registriert: 25. Mai 2021, 11:23

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Mr.Hahn »

Im Grunde überall gleich, wenn Trainerneubesetzungen anstehen. Interessiert auch normal niemanden, was für eine Formulierung gewählt wird. Die "volle Überzeugung" wäre es jetzt ebenso bei jeder externen Lösung gewesen. Ob Stöger, Mr x oder Mr. y. Für uns mag das lächerlich klingen nach dem Hick Hack. Aber nach Außen musst du es eben positiv verkünden.

Natürlich kann man überlegen, ob man es so wirken lassen muss, dass Butscher Option A war und sonst niemand anderes in Frage kam.
Aber wie gesagt, das ist eben dieses 08/15 Fussball Gerede.
"Lieber glücklich gewinnen, als verdient verlieren."
Antworten