Augenblickliche Situation beim VfL

Alle Themen zum VfL und drumherum: Verein, Saison, Spieltach, Spieler, Trainer, VfL-Damen, Nachwuchs (Talentwerk), Stadion, Fans, 1848 usw.
Benutzeravatar
Bollwerk1848
Beiträge: 338
Registriert: 2. Oktober 2020, 16:14

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Bollwerk1848 »

VfL-Schreier hat geschrieben:
9. April 2024, 16:22
Kreisklasse hat geschrieben:
9. April 2024, 16:07
Auf der riesigen Resterampe sind grosse Namen. Die hat man alle nicht kontaktiert. Da hätte Fabian gut verkaufen können, dass Heiko Butscher sofort ins Spiel kam, als Plan A platzte.
Da hat er ja glatt Figuren wie Löw, Flick, Kovac oder Reis von der Resterampe ausgestochen.
Ich glaube kaum, das die Ersten 3 auch nur im Traum daran denken, beim VfL aufzuschlagen. Reis ist durch für alle Zeiten beim VfL.

VfL-Schreier
Hallo Schreier, ich hoffe Du einen großen Rum Vorrat anderst ist das doch nicht auszuhalten.
Es gibt nur eine Sache die mich am Leben hält, der VfL aus Bochum der geilste Club der Welt.
VfL-Schreier
Beiträge: 1431
Registriert: 3. Oktober 2020, 12:43

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von VfL-Schreier »

Bollwerk1848 hat geschrieben:
9. April 2024, 16:41
Hallo Schreier, ich hoffe Du einen großen Rum Vorrat anderst ist das doch nicht auszuhalten.
Zuhause halte ich mich meistens zurück. Da wird nur auf Vorrat gekauft, wenn es auf künftige Eishockeytouren geht. Am Samstag mal vielleicht in die Postkutsche. Was die Pressekonferenz anbelangt, eines stößt mir sauer auf, ich habe bei Fabian das Gefühl das er meint wir wären ganz bescheuert. Als wenn er die Auswahl zwischen Fischer, Stöger und Kuntz gehabt und sich nach Abschluss der Gespräche für Butscher entschieden hätte. :roll:

VfL-Schreier
Aden
Beiträge: 1219
Registriert: 6. Januar 2022, 20:00

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Aden »

Ich habe damals auf der JHV für das Team Bauer gestimmt. Vielleicht hätten wir mit Team Bauer diese ganzen Probleme jetzt nicht. Eventuell würden wir aber auch noch tiefer in der Scheiße stecken. Aber eins ist sicher. Wenn wir weiterhin am Status Quo festhalten und uns vor Veränderungen verschließen. Dann werden wir oder unsere Nachfolger hier im Forum auch 2035 wieder die selben Diskussionen führen. Auch die heutige Woche hier im Forum. Läuft unter dem altbekannten Motto und täglich grüßt das Murmeltier.
Glück Auf
Meine Wenigkeit
Beiträge: 1827
Registriert: 11. Oktober 2020, 14:45

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Meine Wenigkeit »

VfL-Schreier hat geschrieben:
9. April 2024, 18:34
Bollwerk1848 hat geschrieben:
9. April 2024, 16:41
Hallo Schreier, ich hoffe Du einen großen Rum Vorrat anderst ist das doch nicht auszuhalten.
Zuhause halte ich mich meistens zurück. Da wird nur auf Vorrat gekauft, wenn es auf künftige Eishockeytouren geht. Am Samstag mal vielleicht in die Postkutsche. Was die Pressekonferenz anbelangt, eines stößt mir sauer auf, ich habe bei Fabian das Gefühl das er meint wir wären ganz bescheuert. Als wenn er die Auswahl zwischen Fischer, Stöger und Kuntz gehabt und sich nach Abschluss der Gespräche für Butscher entschieden hätte. :roll:

VfL-Schreier
Hilft gegen akute VfL Depressionen https://www.rumundco.de/AH-Riise-1888-C ... al-Rum-07l
Winne
Beiträge: 2059
Registriert: 30. Juni 2019, 14:55

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Winne »

61+smdU+mIL._AC_SL1500_.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bollwerk1848
Beiträge: 338
Registriert: 2. Oktober 2020, 16:14

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Bollwerk1848 »

VfL-Schreier hat geschrieben:
9. April 2024, 18:34
Bollwerk1848 hat geschrieben:
9. April 2024, 16:41
Hallo Schreier, ich hoffe Du einen großen Rum Vorrat anderst ist das doch nicht auszuhalten.
Zuhause halte ich mich meistens zurück. Da wird nur auf Vorrat gekauft, wenn es auf künftige Eishockeytouren geht. Am Samstag mal vielleicht in die Postkutsche. Was die Pressekonferenz anbelangt, eines stößt mir sauer auf, ich habe bei Fabian das Gefühl das er meint wir wären ganz bescheuert. Als wenn er die Auswahl zwischen Fischer, Stöger und Kuntz gehabt und sich nach Abschluss der Gespräche für Butscher entschieden hätte. :roll:

VfL-Schreier
Mache mir mehr um Lettau sorgen, der sah angespannt aus, gefühlt mit den Gedanken woanderst, die Augen gingen hin und her ohne den Kopf zu bewegen.
Es gibt nur eine Sache die mich am Leben hält, der VfL aus Bochum der geilste Club der Welt.
Meine Wenigkeit
Beiträge: 1827
Registriert: 11. Oktober 2020, 14:45

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Meine Wenigkeit »

Selbiges glaubte ich auch wahrgenommen zu haben. Er wirkte auf mich schon fast panisch mit seinen unruhigen Augen und der angespannten Mimik. Der Baum 🔥 und Fabian und er sitzen auf ihm.
RAM1501
Beiträge: 1119
Registriert: 21. August 2023, 19:50

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von RAM1501 »

Ich kritisiere ja, wie einige andere hier auch, das, was unser Management in dieser Saison abliefert.
Schaue gerade Arsenal - Bayern.
Gutes Spiel von den Bayern.
Man stelle sich mal vor, Bayern gewinnt die CL, ist ja durchaus im Bereich des Möglichen, und die haben den Trainer, der das dann schafft, weg gehauen.
Fällt mir dann auch nix mehr zu ein.
Realist
Beiträge: 583
Registriert: 12. Juni 2022, 18:23

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Realist »

In der Tat.Bayern sehr effektiv.
Man kann nur hoffen,dass die nicht am Samstag gegen Köln abschenken.
Denn das Rückspiel gegen Arsenal ist nächste Woche Mittwoch!
Online
Hemmann1848
Beiträge: 1327
Registriert: 2. Oktober 2020, 19:38

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Hemmann1848 »

Heute vor 100 Tagen:

"Hör mir bloß auf! Teilweise gab es hier nur noch spöttische Kommentare. Was mit Meinungsäußerung nichts gemein hat. Und das gegen einen Trainer, der zum damaligen Zeitpunkt bereits schon nachgewiesen hat, dass er weiß was zu tun ist. Und es jetzt erneut nachgewiesen hat. Aber klar, hier wissen einige alles und besser. Man muss nur in den Threads mal etwas zurückblättern und da sind die ganzen "fachlichen Ergüsse" mit Accountname und Datum verbrieft. Jetzt wird sich das Fähnchen im Winde wieder zurecht gedreht. Es läuft ja schließlich. Da muss man sich ja wieder neu positionieren. Und nach den nächsten 3 Niederlagen in Serie, hat man es natürlich wieder besser gewusst, dass der Trainer nichts taugt. Das hat für mich nichts mit einem Meinungsaustausch und fachlichen Auseinandersetzung zu tun! Und von solchen Raketen, gibt es hier reichlich."

Und die "Raketen" feuern immer noch...
Besser ein Ende mit Schrecken... :vfl:
Benutzeravatar
TS1848
Beiträge: 2752
Registriert: 23. April 2021, 17:43

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von TS1848 »

Und sicherlich
blickt man nach dem 29.Spieltag
dem möglichen Szenario realistisch ins Auge...

Dennoch wünsche ich mir, das NIEMAND mehr hier im Forum
das Thema 'Hannover 2010' zur aktuellen Situation hervorgekramt.

Glaube - Liebe - Hoffnung.

https://m.youtube.com/watch?v=iRgtzZ-mO ... FybQ%3D%3D

🍀
WOANDERS IS AUCH SCHxxxx (Frank Goosen)
Zwetschge
Beiträge: 196
Registriert: 24. November 2023, 13:35

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Zwetschge »

In dieser Saisonphase wird allein die Mentalität über den Klassenerhalt entscheiden. Vergleicht man Kaderwerte und die damit einhergehende Qualität unserer nächsten Gegner müsste einem ja Angst und Bange werden. Wolfsburg hat trotz des vermeintlich guten Kaders eine grottige Saison gespielt. Ich glaube die Spieler dort wissen nicht wirklich was Abstiegskampf bedeutet und haben das auch noch nicht realisiert. Gerade das ist unsere Chance. Wir wissen wie Abstiegskampf geht und unser Team wird mit Sicherheit Alles reinwerfen. Das gleicht den vermeintlichen Qualitätsunterschied aus.
Benutzeravatar
TS1848
Beiträge: 2752
Registriert: 23. April 2021, 17:43

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von TS1848 »

In Mainz weiß man auch, wie Abstiegskampf geht.

Eine Frage der Mentalität ?!

Ich sehe gestern einen 'verrückten' ;) dänischen Mainzer
Trainer Bo Henriksen, welcher eine Stunde vor Spielbeginn
ein halbvolles Stadion versucht zu 'pushen' !

Vielleicht geht so Motivation (an alle) heute ?

Vorbildlicher Zusammenhalt in Mainz !
WOANDERS IS AUCH SCHxxxx (Frank Goosen)
Online
Hemmann1848
Beiträge: 1327
Registriert: 2. Oktober 2020, 19:38

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Hemmann1848 »

"Wobei der Heimauftritt gegen Heidenheim nicht von besserer Qualität war als die allermeisten Darbietungen unter Vorgänger Thomas Letsch." (https://vfl-magazin.de/bochum-heidenheim-2324/)
Stimmt - die waren nämlich meistens auch von den bekannten Schwächen (totale Asymmetrie in Offensive und Defensive; kaum Torgefahr genau aus diesem Grunde bzw. durch entweder viel zu hastigen oder total langsamen Spielaufbau) geprägt.


"Weil der VfL auch sein siebtes Spiel in Folge nicht gewonnen und Mainz erneut dreifach gepunktet hat, beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz nur noch einen Zähler." (https://vfl-magazin.de/bochum-heidenheim-2324/)

Auch richtig - da kann man aber kaum Butscher vorwerfen, dass er gegen den wahrscheinlich formstärksten Gegner der letzten Wochen "nur" einen Punkt geholt zu haben. Da hätte der Wechsel eben schon einige Spieler früher stattfinden sollen. (Aber wenn man sein eigenes Schicksal so mit dem von Letsch verkettet hat..)

"Speziell im Angriff mangelte es mit dem krankheitsbedingten Ausfall von Christopher Antwi-Adjei aber auch an Alternativen." (https://vfl-magazin.de/bochum-heidenheim-2324/)
Auch da wieder: So ist der Kader halt von Sportgeschäftsführer und Trainer zusammengestellt worden - keine Flügel, 3 Mittelstürmer mit qualitativen Mängeln, jede Menge Mittelfeldler mit offensiven Neigungen, 5 Innenverteidiger, Schienenspieler (die keine Schiene haben)...
Besser ein Ende mit Schrecken... :vfl:
Benutzeravatar
SF7
Beiträge: 1825
Registriert: 2. Oktober 2020, 16:41

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von SF7 »

Die Mainzer kommen immer näher...das sie derart performen, damit habe ich definitiv nicht gerechnet.
Es ist folglich unausweichlich, den Blick nach unten zu richten, dennoch wäre es fahrlässig den Blick nicht auch nach vorn zu richten.
Wolfsburg (1 Punkt), Union (2 Punkte) und Bremen (4 Punkte) sind ähnlich in unserer Schlagdistanz, wie wir in der der Mainzer...
Dazu spielen wir noch gegen jedes dieser Teams (leider alles auswärts) und deren Formkurve ist auch nicht viel besser als unsere.

Edit: Was stand auf dem Banner in der Ostkurve: "Aufgeben ist keine Option" und käme auch am 30. Spieltag definitv zu früh.
Joe the Moe
Beiträge: 1021
Registriert: 5. September 2022, 13:37

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Joe the Moe »

Absolut, SF7. Heute ist der Ich-Stimme-SF7-Zu-Tag bei mir. :D

Unser :vfl: hat zum Glück noch alles in der eigenen Hand. Der Druck bei der Konkurrenz vor uns ist ebenfalls hoch. Siegen die Kölner gegen Darmstadt und geht Mainz in Freiburg leer aus, wird Köln mit maximalem Support und Motivation nach Mainz reisen - Ausgang des Spiels ungewiss.
Joe the Moe
Beiträge: 1021
Registriert: 5. September 2022, 13:37

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Joe the Moe »

Bei all dem Mist aktuell eine schöne Nachricht:

Hass und Hetze im Netz sind kein neues Problem, auch rund um den Fußball. Es ist aber auch eines, dem sich mehr und mehr Menschen entgegensetzen - eine bemerkenswerte Initiative gibt es nun in Nordrhein-Westfalen.

https://www.kicker.de/bochums-bemerkens ... 97/artikel
Benutzeravatar
Block_N
Admin
Beiträge: 2860
Registriert: 3. Oktober 2020, 00:46

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Block_N »

Dazu auch das Video ""Wer hetzt, verliert!" - VfL initiiert erste Podiumsdiskussion gegen digitalen Hass"
Quelle: VfL1848-Yuotube-Kanal

https://www.youtube.com/watch?v=Xq_xCEUEPnU
Achtzehnhundertachtundvierzig - Nur damit es Jeder weiß! :vfl:
27.05.2023 - Dreifach-Sieg !
Bochum mit dem Klassenerhalt, Dortmund verspielt die Meisterschaft und Schalke steigt ab :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Joe the Moe
Beiträge: 1021
Registriert: 5. September 2022, 13:37

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Joe the Moe »

Der VfL hat gerade gemeldet, dass man ohne Auflagen die Lizenz erhalten hat.
Kreisklasse
Beiträge: 3286
Registriert: 3. Oktober 2020, 10:51

Re: Augenblickliche Situation beim VfL

Ungelesener Beitrag von Kreisklasse »

Sogar ohne Auflagen und Bedingungen. Was angesichts der Sparpolitik nicht anders zu erwarten war.
Antworten